Starker Triathlon in Buschhütten

Beim Triathlon in Buschhütten trumpfte als einzige Starterin vom TV Büschergrund Christa Forneberg mit einem 2. Platz in der AK WSen4 über die Jedermann-Distanz Swim 500m/Bike 20km/Run 5km mit insgesamt sehr guten 1:45:32 auf. Bei den Temperaturen am Wochenende waren die Teilnehmer sicher nicht zu beneiden. Trotz der Hitze wurde aber gekämpft bis zum Schluss. Andreas Böcherer siegte auch in diesem Jahr im Rennen des stark besetzten Elite-Hauptfeldes der Männer vor dem erneut zweitplatzierten Florian Angert. Auf Platz drei folgte „Weltmeister“ Patrick Lange.

 

 

Wilde Büscher finishten in Hünsborn

Nach bereits vier sehr erfolgreichen Veranstaltungen des „Hünsborn 2 be wild“ fand am letzten Sonntag die 5. Auflage, der vom RSV Osthelden organisiertem Cross-Duathlon Challenge statt. Je nach Fitnessgrad konnten die Sportler zwischen zwei Strecken auswählen. Auf der Kurzdistanz wurden 9km Laufen-30km Radfahren-4,5km Laufen zurückgelegt, auf der Jedermanndistanz 4,5km-20km-4,5km. Beide Distanzen wurden als Staffel oder Einzeldistanz angeboten. Ob als reiner Rennradsportler, als Mountainbiker oder Läufer, Tri- oder Duathlet, alle kamen hier auf ihre Kosten. Von den 326 Finishern die aus ganz NRW und den angrenzenden Bundesländern anreisten, waren auch wieder einige Sportler vom TV Büschergrund am Start.

 

Hier die Ergebnisse:

Kurzdistanz Einzelstarter

Paul Achenbach   3.27:53      1.TM60

Jedermanndistanz Einzelstarter

Henning Münker  1:51:41       2.TM55

Volker Seidel        1:58:33       7.TM50

Olaf Giebeler        2:03:50      10.TM50

Karin Löw           2:14:10       2.TW45

Jedermanndistanz Staffel

Dunking Stars   Kersten Wickel/Stefan Büdenbender    1:55:16       14.

Lucky Rabbits   Andreas Bathe/Andreas Fritz               1:58:02       15.